FAQ

Unser FAQ kümmert sich um Ihre persönlichen Fragen

Wie auch in vielen anderen Bereichen finden sich auch in der Immobilienbranche gängige Fragen. Wie läuft ein Immobilienverkauf ab? Was macht ein Immobilienmakler genau? Ist für mich ein Kauf oder doch die Miete die bessere Lösung? Diese und weitere kommen daher regelmäßig zu uns durch. Gerne nehmen wir uns Ihre Anliegen zum Anlass, um auf Ihre Themen einzugehen. Dazu haben wir diesen Bereich eingerichtet, der sich durch informative Aspekte auszeichnet. Wir hoffen, dass auch Sie auf Ihre Frage hier in unserem FAQ eine Antwort finden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie diese gerne direkt bei uns einreichen. Wir kümmern uns anschließend um die Erweiterung des FAQ-Bereichs.

FRAGE FÜR DAS FAQ EINREICHEN

Da wir aufgrund unserer Arbeit als Immobilienmakler vielen Fragen erhalten, gehen wir hier auf die häufigsten Fragen ein. Sollte Ihre Frage nicht bei unserem FAQ dabei sein, können Sie uns diese gerne zukommen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Themen und erweitern nach Ihren Wünschen die FAQs.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fragen zu Immobilien

Der Verkauf einer Immobilie bei Schweikert Immobilien durchläuft verschiedene Prozesse. Grundsätzlich wird zunächst mit unserem Team ein Kurzgutachten erstellt. Auf diese Weise erhalten Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie. Anschließend kümmern wir uns ob die Objektaufnahme vor Ort und erstellen anschließend ein aussagekräftiges und umfangreiches Exposé, eine 360°-Besichtigung und ein Objektvideo inklusive Drohnenaufnahmen. Im Anschluss wird die Immobilie veröffentlicht und entsprechende Besichtigungen terminiert. Wurde ein passender Käufer gefunden, geht es zum Notar. Nach der notariellen Beurkundung können Sie sich über den erfolgreichen Verkauf freuen.

Statistisch gesehen kann die Expertise, die Kenntnis und das Netzwerk eines Immobilienmaklers für einen 30% höheren Verkaufspreis sorgen. Diese prozentuale Erhöhung ist im Vergleich zu einem Privatverkauf zu sehen. Dementsprechend lohnt es sich allemal einen Immobilienmakler zu beauftragen. Aber nicht nur für Verkäufer hat ein Makler Vorteile. Auch Käufer profitieren von einem kompetenten Immobilienmakler. Denn dieser steht dem Käufer bei Besichtigungen, Fragen und allen vertraglichen Aspekten zur Verfügung. Auch der Käufer kann sich zurücklehnen und sich auf den entsprechenden Kauf freuen. Denn unser Team übernimmt jegliche Arbeit.

Statistisch gesehen ist der Verkaufspreis mit einem Immobilienmakler rund 30% höher als bei einem Privatverkauf. Dementsprechend ist der finanzielle bzw. preisliche Aspekt bereits ein Vorteil. Aber auch der ganzheitliche Service mit unserem Team ist ein weiterer Vorteil. Während Sie sich den wichtigen Dingen in Ihrem Leben kümmern, befassen wir uns mit sämtlichen Aufgaben und sorgen für Ihre Zeitersparnis. Sie können hierbei die Füße hochlegen und sich auf den erfolgreichen Abschluss freuen.

Diese Frage findet häufig den Weg in unseren Arbeitsalltag. Dies ist jedoch nicht ganz pauschal zu beantworten. In vielen Fällen lohnt sich der Kauf einer Wohnung, da die finanziellen Aspekte sich fast mit der Miete decken. Dementsprechend ist die monatliche Rate grundlegend die gleiche. Der Unterschied ist dann jedoch, dass es sich bei einem Kauf um Ihr Eigentum handelt. Die Frage, ob man lieber kaufen oder doch mieten sollte, ist jedoch von vielen Faktoren abhängig. Zum einen von der finanziellen Machbarkeit der einzelnen Personen aber auch von den bereits vorhandenen Fixkosten. Hier spielt auch der Preis der Immobilie eine wichtige Rolle. Sollten Sie diese vermieten, gibt es auch Aspekte hinsichtlich der Lage, etc. zu beachten. Gerne gehen wir mit Ihnen Ihre persönliche Machbarkeiten durch.

Fragen zur Immobilienbewertung

Generell bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten der Immobilienbewertung. Sie können unser Online-Tool verwenden, um einen ungefähren Wert zu erhalten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen den unverbindlichen Service vor Ort an. Anschließend erhalten Sie von uns ein exaktes Kurzgutachten, welches alle relevanten Faktoren aufführt.

Unsere Immobilienbewertungen sind grundsätzlich kostenlos. Egal ob es sich dabei um das Online-Tool oder den Termin vor Ort handelt. Hierbei handelt es sich um einen besonderen Service unsererseits. Dabei können Sie nicht nur durch unsere Hilfe hinsichtlich des aktuellen Marktwerts Ihrer Immobilie freuen. Sie können auch von einem rund 30% höheren Verkaufspreis mit unserem Team rechnen.

Da es sich bei unserem Team um Sachverständiger handelt, können wir in diesem Bereich eine außergewöhnliche Expertise vorweisen. Dementsprechend verfügen wir über eine ausgeprägte Sach- und Fachkenntnis. Wir besitzen über mehrere Jahre Berufserfahrung und erstellen unsere Kurzgutachten unabhängig und unparteilich.

Grundsätzlich ist es das Ziel eines jeden Verkäufers, die eigene Immobilie zum Bestpreis zu verkaufen. Dementsprechend sorgt eine Immobilienbewertung für einen preislichen Überblick. Mit unserem Team erstellen wir für Sie vor dem Verkauf ein umfangreiches Kurzgutachten und ermitteln damit den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie. Auf diese Weise wissen Sie ganz genau, wie viel Ihre Immobilie zum aktuellen Zeitpunkt wert ist.

Fragen zum Notar

Bei dem entsprechenden Notartermin werden grundsätzlich die Personalien des Verkäufers und des Käufers benötigt. Sowie Daten des Grundstücks bzw. der Immobilie. Darüber hinaus wird der entsprechende Grundbuchauszug benötigt. Sollte es im Grundbuch noch eingetragene Belastungen, Grundschulden oder ähnliches bestehen, können Sie den jeweiligen Gläubiger anschreiben und um eine entsprechende Löschungsbewilligung bitten.

Es besteht hierbei auch die Option, die Grundschuld an den Käufer abzutreten. Dieser spart dann die Gebühren für die Bestellung einer neuen Grundschuld.

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, so ist der Kaufvertrag notariell zu beurkunden. Im Regelfall trägt anschließend der Käufer die Notargebühren. Diese beziehen sich auf die Beurkundung des notariellen Kaufvertrages. Darüber hinaus trägt der Käufer auch die entsprechenden Gebühren hinsichtlich der Umschreibung des Eigentums im Grundbuch. In vielen Fällen ist dies auch der Grund dafür, dass diesem das Recht gewährt wird, den Notar selbst auszusuchen.

RATGEBER-BIBLIOTHEK

Sie möchten sich gerne näher in unserer Ratgeber Bibliothek umsehen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Minuten Zugriff auf alle Ratgeber und Checklisten erhalten. Tragen Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse in das unten aufgeführte Feld ein. Anschließend erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail. Viel Spaß beim Durchstöbern!

RATGEBER & CHECKLISTEN

Viele Themen sorgen für große Verunsicherung und ausgeprägte Unklarheiten in der Immobilienbranche. Diese Problematiken haben wir zum Anlass genommen, um Ihnen unsere Ratgeber an die Hand zu geben. Dabei haben wir relevante thematische Schwerpunkte gesetzt und diese in unseren Leitfäden zusammengestellt.

Entsprechend finden sich in unserer Bibliothek diverse Zusammenfassungen zu Themen wie beispielsweise Steuern bei Immobilien, rechtssichere Mietverträge und viele mehr. Sie haben weitere Fragen oder Ihr gewünschter Aspekt fehlt Ihnen bei der Aufführung? Kein Problem. Dazu geben wir Ihnen nähere Auskunft. Kontaktieren Sie uns dazu und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir kümmern uns um Ihre Anmerkungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Erkundung unserer Bibliothek.

KONTAKTFORMULAR