You are currently viewing Energieausweis

Energieausweis

GESETZLICH VERPFLICHTEND: IMMOBILIEN-ENERGIEAUSWEIS

WAS M├ťSSEN SIE BEACHTEN?

Mit der Einf├╝hrung der Energieausweispflicht f├╝r Immobilien im Jahr 2009 in Deutschland ist es f├╝r Verk├Ąufer und Vermieter gesetzlich bindend, ihren Interessenten einen aktuellen Energieausweis vorzulegen, der ├╝ber den energetischen Zustand der Immobilien informiert und somit den potenziellen K├Ąufern/Mietern wertvolle Hinweise darauf gibt, mit welchem Energiebedarf bzw. Energieverbrauch sie zuk├╝nftig rechnen m├╝ssen. Doch nach welchen Richtlinien werden Energieausweise ausgefertigt?

ENERGIEAUSWEIS NACH ENERGIESPARVERORDNUNG (EnEV)

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) liefert die Grundlage f├╝r die Erstellung von Energieausweisen f├╝r Immobilien und wurde sowohl 2014 als auch 2016 weiterf├╝hrend versch├Ąrft. Neben allgemeinen Angaben zum Geb├Ąude und dessen Form der Beheizung, weist die EnEV nun auch f├╝r Neubauten eine verpflichtende Senkung des Prim├Ąrenergiebedarfs um Minimum 25 % der bisher g├╝ltigen Grenzwerte aus. Der Prim├Ąrenergiebedarf nennt die Energie in Form von Solar, Holz, ├ľl, Gas, Steinkohle oder Strom, welche die Immobilie ben├Âtigt, um ihren Energiebedarf zu decken. Dabei errechnet sich der Prim├Ąrenergiebedarf wie folgt:

Prim├Ąrenergiebedarf = Prim├Ąrenergiefaktor x ben├Âtigte Endenergie

Entsprechend der aktuellen EnEV muss ein nach 2016 errichtetes Einfamilienhaus nicht nur einen Prim├Ąrenergiebedarf (PE) ÔëĄ 51 kWh/(m2*a) aufweisen, sondern darf auch einen spezifischen Transmissionsw├Ąrmeverlust (Anteil der W├Ąrme, die durch die Geb├Ąudeh├╝lle entweicht) in H├Âhe von maximal (H╦łT) ÔëĄ 0,368 W/(m2*k) nicht ├╝bersteigen.

GEBÄUDEENERGIEGESETZ (GEG) VON 2020

Im Jahre 2020 wurde das┬áGeb├Ąudeenergiegesetz (GEG)┬áverabschiedet und die Kriterien der EnEV und des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) wurden entsprechend vereinheitlicht und um weitere Vorgaben erweitert. Unter diesen Neuerungen findet sich beispielsweise das Einbauverbot von ├ľlheizungen ab 2026.

WAS STECKT HINTER DER GESETZLICHEN PFLICHT ZU EINEM ENERGIEAUSWEIS BEI IMMOBILIEN?

In Deutschland ist ein grundlegendes Ziel in Erscheinung getreten: Den Geb├Ąudebestand in der ganzen Republik bis 2050 klimaneutral zu gestalten. Der gesetzlich verpflichtende Energieausweis ist ein wichtiger Baustein in diesem Prozess, da er einerseits f├╝r mehr Transparenz bei K├Ąufern/Mietern sorgt und andererseits verbindliche Energiestandards f├╝r Neu- und Umbauten sowie f├╝r Modernisierungen setzt. Die Pflicht, dass Neubauten einen Teil ihres Energiebedarfs auf regenerativen Energiequellen beziehen m├╝ssen, ist einer dieser Aspekte. Zudem enthalten Energieausweise f├╝r Bestandsbauten konkrete Handlungsempfehlungen zu k├╝nftigen energetischen Optimierungsma├čnahmen.

WER MUSS DEN ENERGIEAUSWEIS F├ťR IMMOBILIEN VORLEGEN?

  • Bauherren, die ein neues Wohngeb├Ąude errichten
  • Bauherren, die ein neues Nichtwohngeb├Ąude bauen
  • Eigent├╝mer von Geb├Ąuden, die bestimmte bauliche Ver├Ąnderungen (z. B. Erweiterungsbauten) vornehmen (Grundrisse sind einzureichen!)
  • Immobilienbesitzer bei Sanierungspflichten
  • Bei Verkauf oder Neuvermietung der Immobilien (unter Ber├╝cksichtigung der Ausnahmen)
  • Besitzer von gro├čen Geb├Ąuden, die ├Âffentlich genutzt werden

WER MUSS KEINEN ENERGIEAUSWEIS F├ťR IMMOBILIEN VORLEGEN?

Immobilienbesitzer,

  • welche die Baugenehmigung f├╝r ihre Immobilie vor dem 01.10.2007 beantragt haben.
  • deren Immobilie vor dem 01.10.2007 errichtet worden ist.
  • deren Immobilie denkmalgesch├╝tzt ist.
  • deren Immobilie weniger als 50 m2┬áNutzfl├Ąche aufweist.
  • die in ihrer eigenen Immobilie wohnen.

ENERGIEBEDARF ODER ENERGIEVERBRAUCHSAUSWEIS?

F├╝r neu errichtete Immobilien liegen noch keine Energieverbrauchszahlen vor. Daher nennt der Energiebedarfsausweis f├╝r Neubauten alle bauartbedingten Daten zum voraussichtlichen Prim├Ąr- und Endenergiebedarf.

Wird die Immobilie hingegen schon mehr als 3 Jahre durchgehend bewohnt/genutzt, wird der Energieverbrauchsausweis entsprechend der Zahlen aus den letzten Verbrauchsabrechnungen erstellt.

Der Energieausweis f├╝r Immobilien mit maximal 4 Wohneinheiten, f├╝r die der Bauantrag vor Inkrafttreten der W├Ąrmeschutzverordnung am 01.09.1977 gestellt wurde, wird grunds├Ątzlich in Bezug auf deren Energiebedarf erstellt.

Besitzt eine Immobilie mehr als 4 Wohneinheiten oder handelt es sich um ein Nichtwohngeb├Ąude, kann der Energieausweis wahlweise auf Grundlage des Energiebedarfs oder des Energieverbrauchs erstellt werden.

Baujahrbis 1977ab 1978Neubauten
bis 4 WohneinheitenBedarfsausweis

Ausnahme: Lediglich einen Verbrauchsausweis ben├Âtigen solche Geb├Ąude, die bereits zur Fertigstellung alle Anforderungen der W├Ąrmeschutzverordnung von 1977 erf├╝llt haben.

freie WahlBedarfsausweis
ab 5 Wohneinheitenfreie Wahlfreie WahlBedarfsausweis
Nicht Wohngeb├Ąudefreie Wahlfreie WahlBedarfsausweis

 

G├ťLTIGKEITSDAUER VON ENERGIEAUSWEISEN

Werden an einer Immobilie keine baulichen Ver├Ąnderungen vorgenommen, ist der Energieausweis 10 Jahre g├╝ltig. Erfolgen in diesem Zeitraum bauliche Ma├čnahmen wie zum Beispiel der Einbau einer neuen Heizung oder die D├Ąmmung der Fassade und/oder des Dachs, dann ist es gesetzlich verpflichtend, noch vor dem Ablauf des bisherigen Energieausweises einen neuen Energieausweis zu erstellen.

UNSER TIPP: RECHTSSICHERE ENERGIEAUSWEISE

Seien Sie mit professionell erstellten Energieausweisen auf der sicheren Seite und lassen Sie sich Ihre Verbrauchs- und Bedarfsausweise durch unsere gepr├╝ften Experten erstellen:

Rechtssicherer Verbrauchsausweis

├ťbermitteln Sie uns einfach aus den Verbrauchsabrechnungen der Energieversorger der vergangenen drei Jahre alle notwendigen Daten. Dazu haben wir ein Online-Formular f├╝r Sie angelegt:

  • Jetzt rechtssicheren Verbrauchsausweis buchen

Rechtssicherer Bedarfsausweis

F├╝llen Sie einfach unser Online-Energie-/Bedarfsausweis-Formular aus und wir erstellen einen rechtssicheren Bedarfsausweis f├╝r Ihre Immobilie.

  • Jetzt rechtssicheren Bedarfsausweis buchen

FRAGEN?

M├Âchten Sie uns Ihre Fragen zum Energieausweis stellen? Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen.

KONTAKT

Kommen Sie auf uns zu und erl├Ąutern Sie uns Ihr Anliegen telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf ein pers├Ânliches Gespr├Ąch.

WEITERE THEMEN

Wir haben f├╝r Sie weitere spannende Blog-Beitr├Ąge f├╝r Sie parat. Wir w├╝nschen Ihnen viel Spa├č beim Durchst├Âbern.

INDIVIDUELLE W├ťNSCHE

Ihre W├╝nsche sind uns wichtig! Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die M├Âglichkeit, uns Ihre gew├╝nschten Themen mitzuteilen. Im Anschluss an Ihre Nachricht werden wir uns Ihrem Thema widmen und unsere Blog-Beitr├Ąge entsprechend erweitern.

Please follow and like us:
Pin Share